Reisetipps Irland von Reiseleiter Dennis Hartke Episode 008

Dennis Hartke ist in der Episode unseres Podcasts Erlebnis Irland zum zweiten Mal bei uns zu Gast. In der letzten Episode erzählte er dir seiner Liebingsinsel: der Achil Island. In dieser Episode gibt er Reisetipps zur Reise nach Irland allgemein.
 
Dennis Hartke ist Reiseleiter, Wanderführer, Tourguide, Blogger und Autor. Sein E-Book heisst: „Die Farbe Grün – Reise in den Norden Irlands“. In diesen Tagen feiert er sein 10 jähriges Tourguidejubiläum.
 

So kommst du nach Irland

Irland ist bekanntlich eine Insel und darum gibt es nur zwei Möglichkeiten dorthin zu kommen. Eine Möglichkeit ist das Flugzeug und die zweite Möglichkeit ist das Schiff bzw. die Fähre. 
 
Fliegen ist immer sehr einfach. Schiff ist aber ein ganz anderes Reisegefühl. Dennis empfiehlt beide Varianten. Als Einstieg rät er zu den Hauptstädten entweder Dublin oder Belfast. 
Abhängig davon hält er einen Mix aus touristisch bekannten Spots und nicht so frequentierten Gegenden.
 

Der wilde Nordwesten

Er bevorzugt den Westen Irlands, von dem er der Ansicht ist, dass er ursprünglicher sei, wie der Osten und dort vor allem der Nordwesten im County Donegal. Donegal sei eine Grafschaft, die noch nicht so überlaufen sei. Mit kilometerlangen einsamen Sandstränden.
 
Im Südwesten Kerry und Dingle oder Annascaul zu seinen Favouriten. Ihn faszinieren kleine Ortschaften mit nur einer Straße und wenigen Häusern.
 
Reisen mit öffentlichen Verkehrsmitteln sei zwar grundsätzlich möglich aber auch sehr umständlich. Altvernative sei der Mietwagen. Und ausserhalb der großen Städte wäre es leicht, sich an den Linksverkehr zu gewöhnen.
 

Türöffner Reiseleiter

DIe zweite Variante, um Land und Leute kennen zu lernen wäre aus seinen Augen ein Reiseleiter, der als Türöffner für den Reisenden fungiert.
 
Bisher war Irland bislang recht isoliert und unbekannt. Reiseleiter hätten die Möglichkeit, viel Wissen über Irland zu vermitteln.
Irland ist das einzige Land, in denen er bisher Reisen geführt habe, in dem es wirklich allen seiner Reisenden gefallen habe.
 
Ein weiteres Thema der Episode ist natürlich auch der bevorstehende Brexit. Schade wären ernste Konsequenzen für Nord Irland.
Er geht nicht davon aus, dass es etwas für den Tourismus ändern wird.
 

Reiseleiter – Reisen zum Beruf machen

Dennis bildet in Irland für Travel to Live in Irland auch Reiseführer aus. Sie ist führend in der Ausbildung von Reiseleitern. 
Seit über 15 Jahren werden dort Reiseleiter geschult und mit den Basics der Tourismusindustrie vertraut gemacht. Zum Abschluss gibt es ein Zertifikat, das die Berufsaussichten verbessert. Reiseleiter ist ein freier Beruf ohne gesetzlich geregelte Ausbildung. 
Seit einiger Zeit ist er dort auch als Ausbilder tätig.
Ein Standort für die Ausbildung ist neben Spanien nun auch in Irland.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.