Tour über den Glasnevin Cementery – Reisetipps für Fotografen und alle Irlandinteressierte

Glasnevin Cementery Tour

In der letzten Folge habe ich euch von meinem Besuch auf dem Glasnevin erzählt. Ich hab mich da mit der Marketing Managerin Anne Kilcoyne des Friedhofsmuseums getroffen. In dieser Episode gehe ich nun mit Brigit auf Tour. Brigit ist eine der Tour Guides.   Auf diesem speziellen Friedhof sind viele bekannte Persönlichkeiten Dublins beerdigt. Ein Querschnitt quer durch die irische Geschichte und Gesellschaft.   Ich habe mir im Vorfeld eine Wunschliste zusammengestellt, welche der Personen ich gerne besuchen würde.   Auf ihr stehen u. a. Daniel oh C‘Connel – den ich euch in der letzten Episode schon vorgestellt habe – Roger Casement, Father Browne oder Eamon de Valera.

Roger Casement – Dipomat und Verräter

Brigit führt uns auch zum Grab von Roger Casement. Casement war ein britischer Diplomat. Aber er stammte aus Irland. Im ersten Weltkrieg versuchte er deshalb, irische Soldaten der britischen Armee zu rekrutieren, die sich in deutscher Kriegsgefangenschaft befanden. Sie sollten den irischen Aufstand unterstützen. Dies scheiterte. Aber es gelang ihm eine Waffenlieferung vom Kaiserreich zu bekommen. Mit ihnen sollte auch der irische Aufstand unterstützt werden. Dies scheiterte ebenso. Das Schiff wurde von der britischen Marine aufgebracht.
Auf einem deutschen U-Boot reiste er zurück nach Irland und wurde bei seiner Ankunft wegen Hochverrat verhaftet und hingerichtet.

Fotograf Father Browne

Von Father Browne habe ich euch ja schon in einer früheren Episode berichtet. Er war Passagier an Bord der Titanic und zwar von Liverpool bis zum irischen Queens Town. Dort wurde er von einem reichen Mitreisenden eingeladen mit nach New York zu kommen. Doch sein Vorgesetzter Bischof hatte ihm das verboten und ihm somit das Leben gerettet.

Von Father Browne Stammen viele bekannte Fotografien von Bord der Titanic. Von ihm stammt auch das letzte Bild von Captain Smith auf dem Weg zur Brücke über das Promenadendeck, das sind viele Bücher zu finden ist.

Als Fotograf konnte ich mir es natürlich nicht entgehen lassen, seine Grabstätte zu besuchen.
Ein Unterfangen, das gar nicht so einfach werden würde, wie ihr im folgenden Beitrag hören werdet.

Eamon de Valera – Politiker und Revolutionär

Als wir das Grab Eamon de Valera erreichten, dämmerte es bereits.

Er war der Sohn eine Kubaners und einer Irin. Trotzdem wurde er einer der wichtigsten Anführern im irischen Unabhängigkeitskrieg. Er wurde einer der ersten Präsidenten der jungen, irischen Republik.

 

Links:

Father Browne: https://coastmonkey.ie/titanic-photos-fr-browne/
Roger Casement: https://de.wikipedia.org/wiki/Roger_Casement´
Éamon de Valera: https://de.wikipedia.org/wiki/%C3%89amon_de_Valera

Glasnevin Cementery Museum: https://www.glasnevinmuseum.ie/
Mit virtuellem Rundgang

Produktion von:
Schoder – Content Marketing und Fotoerlebnisse.eu
http://www.schoder-media.de
http://www.fotoerlebnis.eu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.