So funktioniert die Belichtungszeit

Belichtungszeit: So gehts. Leider ist am Anfang der Ton etwas leise aber das ist halt live, sorry.

Chris erklärt dir in diesem Video, wie die Belichtungszeit an deiner Kamera funktioniert: Die Belichtungszeit bestimmt die Zeitdauer, wie lange Licht auf den Chip fällt, damit deine Aufnahme Korrekt belichtet werden kann. Kurze Belichtungszeiten können aber auch Bewegungen einfrieren bzw. Bewegung mit Unschärfe darstellen.

Er erklärt auch die verschiedenen Aufnahmemodi: Manuell, Blendenvorwahl und Zeitvorwahl.

Ganz ausführlich findest du das alles auch auf unserem Podcast Erlebnis Photographie.

Jede Kamera hat einen Verschluss, durch den der Lichteinfall auf den Film bzw. Sensor gesteuert wird. Der Lichteinfall wird durch die Zeitdauer bestimmt, in der sich der Verschluss öffnet und wieder schließt.
In dieser Belichtungszeit fällt das Licht auf den Sensor.
Das Einstellen der Belichtungszeit hat Auswirkungen darauf, ob ein Bild über- oder unterbelichtet wird.

Beispielsweise ist bei einem sonnigen Tag viel Umgebungslicht vorhanden. Die Blende ist bereits eng gestellt, so dass wenig Licht durch die Kamera fällt, aber die Belichtungszeit ist entscheidend, damit das Bild nicht überbelichtet wird.

Der Verschluss hat noch eine weitere Funktion: Er ist hilfreich, um Bewegungen fest zu halten.
Schnelle Bewegungen werden durch eine kurze Belichtungszeit scharf, sozusagen „eingefrohren“.

Bewegungsunschärfe bezeichnet man Bewegungen, die lange belichtet und somit weniger scharf abgebildet werden. Beispielsweise kann ein Wasserfall mit 1 bis 2 Sekunden belichtet werden.
Einstellungen auf der Canon-Kamera:
M = manuelle Einstellung von Blende und Verschluss
AV = Blendenvorwahl, Belichtungszeit wird automatisch gesucht
TV = Belichtungszeit wird festgelegt und die Blende automatisch gesucht
Kameras im Automatikmodus fotografieren immer unter Berücksichtigung von Blende, Belichtungszeit und Empfindlichkeit.

So funktioniert die Belichtungszeit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

×

Hallo, du kannst uns jetzt auch mit WhatsApp kontaktieren. Lies bitte vorher unsere Datenschutzerklärung

Es Freut mich, dass du dich für unsere Fotoerlebnisse interessierst. Hast du eine Frage zu unseren Fotoworkshops, Fotokursen oder Fotoreisen? Wir beantworten dir diese gerne.

× Hallo! Hast du eine Frage zu unseren Fotoerlebnissen? ;)