JPG, Tiff oder JPG – Darauf solltest du achten

JPG, Tiff oder RAW? Chris erklärt dir die Unterschiede zwischen zwischen den Dateiformaten. Er erklärt dir auch, zu welchem Zweck du welches Format du am besten verwenden kannst.

 

JPG:

JPGS sind bereits komprimierte Bilddateien. Das geschieht schon in der Camera. Zusätzlich laufen noch weitere Optimierungsprogramme darüber.
Darum scheinen diese schärfer und von den Farben her knackiger zu sein.

 

TIFF:

Das Tiff format ermöglicht ermöglicht es, Bilddateien möglichst verlustfrei abzuspeichern und weiter zu geben.

 

RAW:

Camera Raw oder auch digitales Negativ. Jeder Hersteller verfügt über sein eigenes Format. Aber alle haben eines gemeinsam: speichern möglichst viel Bildinformationen ab. Solche Aufnahmen können umfassend nachbearbeitet werden.

JPG, Tiff oder JPG – Darauf solltest du achten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

×

Hallo, du kannst uns jetzt auch mit WhatsApp kontaktieren. Lies bitte vorher unsere Datenschutzerklärung

Es Freut mich, dass du dich für unsere Fotoerlebnisse interessierst. Hast du eine Frage zu unseren Fotoworkshops, Fotokursen oder Fotoreisen? Wir beantworten dir diese gerne.

× Hallo! Hast du eine Frage zu unseren Fotoerlebnissen? ;)